Zentralinstitut - Springe direkt:

Zi-Congress Versorgungsforschung 2019

5./6. Juni 2019 in Berlin

Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung

Die Versorgungsforschung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie ist der Zweig der medizinischen Wissenschaften, der die tatsächliche Patientenversorgung in den Fokus nimmt. Regionale Besonderheiten und demografischen Veränderungen haben Einfluss auf die medizinische Versorgung, das Patientenverhalten und das Leistungsspektrum der Ärzte. Vor diesem Hintergrund wird das Zi nationale sowie internationale Experten, Wissenschaftler, Ärzte aus der Praxis, Vertreter der Selbstverwaltungsorgane und Gesundheitspolitiker an einen Ort zusammenbringen. Ganz im Vordergrund steht dabei das Ziel, die Zukunft der Versorgung nachhaltig und sicher zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Konferenz-Homepage: www.zi-congress.de

 

Global Learning and Local Acting in Health Services Research

Health Services Research has become more and more important in recent years. As a relatively young multidisciplinary scientific field it focuses on patients’ access to health care practitioners and health care services. Regional variation and demographic transitions influence access to health care, patient behavior and the range of available health care services.The Zi-Congress will bring together national and international experts, scientists, doctors, representatives of self-governing bodies and health policy makers. This is an exciting opportunity to access, engage in, and raise priority issues related to health services and systems. The overall aim is to make health systems more sustainable and safe.

For more information visit www.zi-congress.de