Medieninformationen

"GVSG könnte zur Abrissbirne der hausärztlichen Versorgung werden"

„Die vom Bundesministerium für Gesundheit mit § 87 SGB V geplante tiefgreifende Veränderung der hausärztlichen Vergütungsstruktur wird zur Chaotisierung der hausärztlichen Versorgung beitragen und hat das Potenzial, die medizinische Versorgung chronisch Kranker massiv zu beinträchtigen.

Erklärung zum medizinprodukterechtlichen Status der Software "Strukturierte medizinische Ersteinschätzung in Deutschland" (SmED)

Seit Jahresmitte 2023 stellt das Zi den Nutzern im Anwendungskontext der gesetzlichen Krankenversicherung die Software Strukturierte medizinische Ersteinschätzung in Deutschland (SmED) bereit. In dieser Funktion informieren wir über die rechtlichen Grundlagen von SmED nach den Vorschriften für Medizinprodukte.

Regionale Unterschiede in der Gesundheitsversorgung im Fokus // Preis mit 7.500 Euro dotiert // Einreichungsfrist endet am 25. August 2024

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) schreibt zum nunmehr 13. Mal den Zi-Wissenschaftspreis „Regionalisierte Versorgungsforschung“ aus. Der Preis würdigt herausragende wissenschaftliche Arbeiten zur Erforschung regionaler Unterschiede in der Gesundheitsversorgung. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 7.500 Euro dotiert, die Einreichungsfrist endet am 25. August 2024.

Veranstaltungen