Zentralinstitut - Springe direkt:

Gremien

Kuratorium

Das Kuratorium des Zentralinstituts setzt sich aus den Vorsitzenden der Vorstände aller Kassenärztlichen Vereinigungen sowie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zusammen:

  • Dr. Jörg Hermann, KV Bremen (Vorsitz)
  • Dr. Norbert Metke, KV Baden-Württemberg
  • Dr. Wolfgang Krombholz, KV Bayerns
  • Dr. med. Margret Stennes, KV Berlin
  • MUDr./CS Peter Noack, KV Brandenburg
  • Walter Plassmann, KV Hamburg
  • Frank Dastych, KV Hessen
  • Axel Rambow, KV Mecklenburg-Vorpommern
  • Mark Barjenbruch, KV Niedersachsen
  • Dr. Frank Bergmann, KV Nordrhein
  • Dr. Peter Heinz, KV Rheinland-Pfalz
  • Dr. Gunter Hauptmann, KV Saarland
  • Dr. Klaus Heckemann, KV Sachsen
  • Dr. Burkhard John, KV Sachsen-Anhalt
  • Dr. Monika Schliffke, KV Schleswig-Holstein
  • Dr. Annette Rommel, KV Thüringen
  • Dr. Gerhard Nordmann, KV Westfalen-Lippe

Das Kuratorium

  • trifft Entscheidungen, die für die Stiftung von grundsätzlicher Bedeutung sind,
  • überwacht den Vorstand,
  • beschließt die Gesamtplanung der Vorhaben und Maßnahmen der Stiftung sowie den Rahmen über die Verwendung der Mittel und verabschiedet den Haushalt,
  • bestellt die zu berufenden Mitglieder des Vorstands,
  • erteilt dem Vorstand Entlastung und bestimmt den Wirtschaftsprüfer, welcher die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung zu überprüfen und über das Ergebnis einen Prüfbericht zu erstellen hat.

Das Kuratorium benennt einen Finanzausschuss, der die Haushaltsentwürfe und Jahresabschlüsse vor Beratung durch das Kuratorium prüft. Dieser setzt sich zusammen aus Frank Dastych (KV Hessen), Thomas Müller (KV Westfalen-Lippe) und Dr. Ralph Ennenbach (KV Schleswig-Holstein).