Zentralinstitut - Springe direkt:

20. Dezember 2021

Neuer Impfrekord: Letzte Woche über 4,9 Millionen Corona-Impfungen in Arztpraxen

Corona-Impfzahlen aktuell

In der vergangenen Woche (13.-19. Dezember 2021) haben die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Deutschland 4.914.943 Menschen gegen Corona geimpft. Das waren 378.051 Impfungen (8 Prozent) mehr als in der Vorwoche.

Die Impfzahlen im Einzelnen:

  • 337.662 Erst-Impfungen
  • 382.224 Zweit-Impfungen
  • 4.195.057 Booster-Impfungen

Gemeinsam mit den Impfstellen sind in der letzten Kalenderwoche erneut fast 2 Millionen mehr Auffrischungsimpfungen vorgenommen worden als vor sechs Monaten Zweitimpfungen stattfanden.

Bis gestern waren insgesamt 25,2 Millionen Bürger:innen geboostert, 18,3 Millionen davon in den Vertragsarztpraxen.

Rechnerisch sind damit insgesamt rund 700.000 Personen mehr geboostert worden als vor 6 Monaten eine Zweitimpfung (24,5 Millionen) erhalten hatten. Etwa 43 Prozent aller Personen mit Zweitimpfung haben inzwischen die dritte Impfung bekommen.

Arztpraxen und Impfstellen boostern nun zusammen über 10 Prozent aller Personen mit Zweitimpfung innerhalb einer Woche.

„Auch bei verminderter Impfleistung über die anstehenden Feiertage sind die von der Bundesregierung als Impfziel avisierten 30 Millionen Booster-Impfungen zu schaffen“, so der Vorstandsvorsitzende des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi), Dr. Dominik von Stillfried.


Ihr Ansprechpartner