Zentralinstitut - Springe direkt:

28. Juli 2015

Von Berlin aus in die Welt: Gelungener Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis begründet neue Serie internationaler Konferenzen zur Versorgungsforschung

Berlin bildet den Auftakt, Rom und Sydney folgen: Nach der erfolgreichen Konferenz zur Erforschung regionaler Unterschiede in der medizinischen Versorgung werden Wissenschaftler der Wennberg International Collaborative (WIC) von nun an regelmäßig den interdisziplinären, offenen Austausch mit der Fachöffentlichkeit suchen. Im nächsten Frühjahr soll eine ähnliche Tagung in Rom die Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis schlagen, für das Folgejahr ist ein Treffen in Sydney geplant.

In Berlin haben das Forschungsnetzwerk WIC und das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) im Juni mehr als 160 Entscheidungsträger aus Politik, Wissenschaft und Forschung bei der ersten offenen Versorgungsforschungskonferenz begrüßt. Bei dem hochkarätig besetzten Treffen ging es um die Frage, wie Gesundheitssysteme aus regionalen Besonderheiten in der medizinischen Versorgung Verbesserungspotenziale erschließen können. Sowohl der Präsident der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank-Ulrich Montgomery, als auch der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Andreas Gassen, lieferten hierzu wertvolle Impulse.

„Meilenstein in der Entwicklung neuer Ideen“

David Goodman, Professor an der Dartmouth Medical School (USA), zeigte sich begeistert von dem Wissensaustausch und den Anregungen für Forschung und Praxis. „Die Konferenz war ein Meilenstein in der internationalen Entwicklung von Ideen und Methoden.“

Auch Zi-Geschäftsführer Dr. Dominik von Stillfried würdigte das erstmalige Treffen als großen Erfolg: „Die Teilnehmer tragen die Ideen und Inspirationen aus unserer Konferenz in ihre Regionen. Wir können schon jetzt beobachten, wie Projekte neu angestoßen und mit Leben gefüllt werden.“

Vorträge und Präsentationen der WIC Policy Conference vom 04. und 05. Juni 2015 finden Sie unter www.wic-policy-conference.de.