Zentralinstitut - Springe direkt:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) unbefristet in Teilzeit (20h/Woche)

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi), Stiftung des privaten Rechts, ist die gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder (KVen) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).

Das Zi entwickelt die Forschung in der ambulanten Versorgung weiter. Ein wichtiges Projekt dafür ist die Etablierung und wissenschaftliche Begleitung des Deutschen Forschungspraxennetzes (DFPN). Das DFPN dient der Erhebung klinischen und Routinedaten unter Alltagsbedingungen. Es wird in Kooperation mit mehreren universitären Partnern und mit Unterstützung der KVen und der KBV umgesetzt. Im DFPN sollen z.B. Fragen zur Bedeutung sozialer Einflussfaktoren auf die ambulante Versorgung, zur Anwendung aktueller Leitlinien, zur Unter- oder Fehlversorgung sowie zur Kommunikation zwischen Patienten und medizinischem Personal beantwortet werden. Mit den gewonnen Erkenntnissen sollen die Rahmenbedingungen für die Versorgung im deutschen Gesundheitswesen zukünftig weiter verbessert werden. Dabei ergibt sich ein breites Themenspektrum, welches von der Konzeption der Fragestellungen über die Durchführung von Studien in der etablierten Forschungsinfrastruktur bis hin zur Analyse der Primär- und Sekundärdaten und wissenschaftlichen Publikation der Ergebnisse reicht.

Unterstützen Sie unser multiprofessionelles Team bei diesem innovativen Forschungsvorhaben baldmöglichst als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) unbefristet in Teilzeit (20h/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Forschungsvorhabens inklusive Recherche und Aufbereitung wissenschaftlicher Literatur
  • Unterstützung des Teams beim Verfassen benötigter Unterlagen für Ethikvoten und Datenschutz
  • Selbständige Planung, Durchführung, Auswertung und Präsentation von komplexen Primär- und Sekundärdatenanalysen des Versorgungsgeschehens in Deutschland
  • Verfassen von wissenschaftlichen Texten und Publikationen inkl. Konzepterstellung und Recherche der erforderlichen Informationen und Daten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in Gesundheits-wissenschaften/Public Health, Epidemiologie, Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren wissenschaftlichen Disziplin
  • Kenntnisse sowohl im Umgang mit als auch in der Analyse von Routinedaten sind wünschenswert. Ein Interesse an quantitativen Analysen und umfangreiche Erfahrungen mit divergenten Datenkörpern wird vorausgesetzt
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position ist wünschenswert
  • Gute und anwendungsbereite Kenntnisse der für die Datenauswertungen relevanten Software: Excel, SQL, SPSS, R (oder vergleichbar)
  • sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Kommunikationsstärke in Wort und Schrift

Ein teamorientiertes Arbeitsumfeld, wissenschaftliche Qualifikationsmöglichkeiten sowie attraktive soziale Rahmenbedingungen.

Der Einsatzort ist Berlin.

Das Zi strebt einen frühestmöglichen Einstellungstermin an.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung. Nutzen Sie dazu ausschließlich unser Onlineformular auf www.zi.de. Geben Sie bitte neben Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellung an.

Bewerbungsformular

Bitte geben Sie folgende Daten ein:
captcha