Zentralinstitut - Springe direkt:

eine/n Informatiker/in bzw. Softwareentwickler/in (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche) und zunächst auf 2 Jahre befristet

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Stiftung des privaten Rechts, ist die gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Das ZI führt auf Basis bundesweiter Abrechnungsdaten aus den Bereichen Arzneiverordnung und vertragsärztliche Versorgung Analysen zum Versorgungsgeschehen durch oder erstellt auf dieser Grundlage automatisierte Berichte für Kassenärztliche Vereinigungen oder Vertragsärzte.

Wir suchen schnellstmöglich

eine/n Informatiker/in bzw. Softwareentwickler/in (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche) und zunächst auf 2 Jahre befristet

Ihre Aufgaben:

Die Stelle umfasst die IT-Unterstützung des ZI in wesentlichen Funktionen, insbesondere

  • die Programmierung von Anwendungen für das Datenmanagement im Hause und die Erstellung von automatisierten Tests für diese Anwendungen.
  • Beherrschung der allgemeinen Verschlüsselungstechnologien.
  • den Hard- und Software-Support für Arbeitsplatzrechner in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • die Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften für externe Auftragnehmer in verschiedenen Projekten.
  • Technische Unterstützung der externen Auftraggeber.

Ihr Profil:

Sie verfügen über mehrjährige Erfahrungen im Bereich Software-Entwicklung, insbesondere über fundierte Kenntnisse in folgenden Bereichen

  • Agile Softwareentwicklung (Scrum, TDD, CI, Jenkins, Maven, Gradle, Jira)
  • Programmierung mit Java, Unix-Shell, HTML, JavaScript
  • Schnittstellenanbindung XML und Webservices
  • digitale Zertifikate und Public-Key-Infrastruktur
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • Freude an einer fachübergreifenden Tätigkeit in einem vielfältig aufgestellten Forschungsinstitut

Optional:

  • Datenbankkenntnisse MS SQL Server, Oracle, MySQL
  • Webserver-Konfiguration Apache, IIS
  • Windows und Linux-Serveradministration

Unser Angebot:

Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten ein interessantes Tätigkeitsgebiet in einem dynamischen Institut des deutschen Gesundheitswesens, ein teamorientiertes Arbeitsumfeld sowie attraktive und soziale Rahmenbedingungen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vergütung erfolgt nach fachlicher Qualifikation in Anlehnung an den TVöD. Der Einsatzort ist Berlin..

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 20.01.2021. Nutzen Sie dazu ausschließlich dieses Onlineformular. Geben Sie bitte neben Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellung an.

Bewerbungsformular

Bitte geben Sie folgende Daten ein:
captcha