Zentralinstitut - Springe direkt:

eine Teamassistenz (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche). Die Stelle ist unbefristet.

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi), Stiftung des privaten Rechts, ist die gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder (KVen) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Das Zi führt auf Basis bundesweiter Daten aus der vertragsärztlichen Versorgung einschließlich der Arzneimittelverordnung Untersuchungen überwiegend zum ambulanten Versorgungsgeschehen durch.

Zur Unterstützung der Fachbereiche „Versorgungsanalysen“ sowie „Epidemiologie und Versorgungsatlas“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Teamassistenz (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche). Die Stelle ist unbefristet.

Der Fachbereich „Versorgungsanalysen“ erarbeitet Studien, die vorwiegend auf die Zukunft der ambulanten Versorgung abzielen – von Projekten zum demographischen Wandel bis hin zu Analysen des Inanspruchnahmeverhaltens von Patientinnen und Patienten und ist Ansprechpartner für externe Anfragen und die Begleitung von Versorgungsforschungsstudien mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen.

Der Fachbereich „Epidemiologie und Versorgungsatlas“ betreut das Internetportal www.versorgungsatlas.de. Ziel des Versorgungsatlas ist es, durch wissenschaftlich fundierte Analysen regionsspezifischen Handlungsbedarf erkennbar zu machen und gestalterische Impulse zu setzen, um unerwünschte regionale Unterschiede abzubauen und die Versorgungsqualität zu optimieren. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Projekts liegen in den Bereichen Methoden der Versorgungsforschung, Analyse von Versorgungsstrukturen und Versorgungsprozesse sowie Indikatoren der Gesundheitsversorgung.

Ihre Aufgaben:

  • Terminorganisation
  • Organisation und Protokollierung von Sitzungen
  • Mitarbeit Tagungsorganisation
  • Koordinierung und Organisation der Wissenschaftspreisvergabe
  • Pflege Emailverteiler- und Adresslisten
  • Elektronischer Dokumentenversand
  • Koordination von Anfragen, Auftragsbetreuung externer Dienstleister
  • Dienstreiseorganisation, Fachliteraturbestellung
  • Mitbetreuung der Homepage Versorgungsatlas
  • Unterstützung bei Erstellung von Berichten, Dokumenten und Literaturverzeichnissen
  • Pflege des fachbereichsinternen elektronischen Ordnersystems, Dokumentation
  • Pflege der fachbereichsinternen Handbücher, SOPs und Vorlagen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Bürokommunikation o.ä. Qualifikation
  • Freude an Teamarbeit
  • Flexibilität bei der Aufgabenerfüllung
  • Zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Erfahrung im Assistenzbereich
  • Organisationsfähigkeit sowie Kenntnisse von Dokumentationsprozessen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache
  • Sicherer Umgang mit allen gängigen MS Office-Programmen sowie ggf. Acrobat Professional

Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten ein interessantes Tätigkeitsgebiet in einem dynamischen Institut des deutschen Gesundheitswesens, ein diverses, teamorientiertes Arbeitsumfeld sowie attraktive soziale Rahmenbedingungen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vergütung erfolgt nach fachlicher Qualifikation in Anlehnung an den TVöD. Der Einsatzort ist Berlin; bis zu 60% der regulären Arbeitszeit sind im Homeoffice möglich. Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten sind gegeben.

Das Zi strebt einen frühestmöglichen Einstellungstermin an.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Onlinebewerbung. Nutzen Sie dazu ausschließlich unser Onlineformular auf dieser Seite. Geben Sie bitte neben Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellung an.

Bewerbungsformular

Bitte geben Sie folgende Daten ein:
captcha