Zentralinstitut - Springe direkt:

Arzt/Ärztin (m/w/d) in Teilzeit und unbefristet

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi) ist das Forschungsinstitut der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in der Rechtsform einer Stiftung des bürgerlichen Rechts. Die Forschungsarbeiten und Studien des Zi beschäftigen sich vorwiegend mit der ambulanten Medizin. Im Fokus steht dabei die Auswertung bundesweiter Daten aus der vertragsärztlichen Versorgung einschließlich der Arzneimittelverordnung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n

Arzt/Ärztin (m/w/d) in Teilzeit und unbefristet

für den Fachbereich Medizin mit 20 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit.

Ihre Aufgaben:

Sie erarbeiten Tools zur Unterstützung der medizinischen Dokumentation, mit dem Ziel, der Ärzte- und Psychotherapeutenschaft das Kodieren im Praxisalltag zu erleichtern. Sie arbeiten hierzu auf Basis wissenschaftlicher Analysen der Versorgungsforschung und werten Leitlinien sowie Fachliteratur aus. Sie organisieren und leiten Arbeitsgruppensitzungen mit erfahrenen Ärzten verschiedener Fachrichtungen. Sie wirken an der Weiterentwicklung dieser Tools im Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung mit. Gemeinsam mit IT-Partnern unterstützen Sie die Entwicklung zukunftsweisender Projekte zur sprachgestützten Dokumentation.

Sie bringen Ihre medizinische Expertise in vielfältige und innovative Projekte der Versorgungsforschung ein. Sie kooperieren hierbei eng mit anderen Fachbereichen des Zi sowie mit Partnern des Gesundheitswesens und der universitären Forschung.

Ihr Profil:

Sie haben ein Hochschulstudium der Medizin erfolgreich abgeschlossen (Approbation) und verfügen über klinische Erfahrung. Sie kennen die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification (ICD-10-GM) und den Kodiervorgang aus Praxis oder Krankenhaus. Sie haben Interesse an strukturierter und terminologischer Arbeit. Zur Führung von Arbeitsgruppen werden gute Kommunikationsfähigkeiten sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse vorausgesetzt. Sie beherrschen gängige Software zur Bürokommunikation wie Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogramme.

Unser Angebot:

Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten ein interessantes Tätigkeitsgebiet in einem dynamischen Institut des deutschen Gesundheitswesens, ein teamorientiertes Arbeitsumfeld sowie attraktive und soziale Rahmenbedingungen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vergütung erfolgt nach fachlicher Qualifikation in Anlehnung an den TVöD. Der Einsatzort ist Berlin.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Onlinebewerbung bis zum 10.02.2020. Nutzen Sie dazu ausschließlich unser Onlineformular auf dieser Seite. Geben Sie bitte neben Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellung an.

Bewerbungsformular

Bitte geben Sie folgende Daten ein:
captcha