Zentralinstitut - Springe direkt:

Arzt (m/w/d) in Teilzeit (20h/Woche) oder Vollzeit (40h/Woche) unbefristet

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi), Stiftung des öffentlichen Rechts, ist die gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder (KVen) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).

Sie erwartet ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum, bei dem Sie Ihr medizinisches Wissen und Ihre Erfahrung in der Patientenversorgung einbringen können. Im Mittelpunkt Ihrer Aufgaben steht die Weiterentwicklung der Zi-Kodierhilfe als Tool zur Unterstützung der Kodierung und Verbesserung der Kodierqualität angepasst an die Ansprüche der Ärzteschaft. Ein wichtiger Fokus ist hierbei u.a. das Zusammenspiel von medizinischer Diagnose und medikamentöser Verordnung. Diese anspruchsvollen Projekte bedürfen einer fundierten medizinischen Begleitung.

Wenn Sie Interesse haben, in unserem multiprofessionellen Team das Gesundheitswesen mitzugestalten, dann bewerben Sie sich als

Arzt (m/w/d) in Teilzeit (20h/Woche) oder Vollzeit (40h/Woche) unbefristet

für den Fachbereich Medizin.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Mitgestaltung und Weiterentwicklung der medizinischen Inhalte des Kodierhilfe-Projekts. Inklusive der Recherche und Aufbereitung von Fachliteratur und Leitlinien
  • Weiterentwicklung medizinischer Inhalte der „Strukturierten medizinischen Ersteinschätzung in Deutschland (SmED)“ für unterschiedliche Einsatzarten (Telefon, Notfallversorgung, Praxis, digitale Selbsteinschätzung)
  • Organisation und Leitung von Arbeitsgruppensitzungen mit erfahrenen Ärzten verschiedener Fachrichtungen
  • Projektkoordinierung medizinischer Fragen zu digitalen Gesundheitsanwendungen, zur intersektoralen Notfallversorgung und zur Umstellung auf die ICD-11
  • Verfassen von wissenschaftlichen Texten und Publikationen inkl. Konzepterstellung und Recherche der erforderlichen Informationen und Daten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin (Approbation)
  • Gute und anwendungsbereite Kenntnisse des MS Office-Pakets
  • Erfahrung bei der Arbeit mit Datenbanken (Access)
  • Erfahrung im Umgang mit der ICD-10-GM und optional mit der ATC-Klassifikation
  • Erfahrung in der Patientenversorgung wünschenswert
  • Interesse an Themen der Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und Kommunikationsstärke in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten ein interessantes Tätigkeitsgebiet in einem dynamischen Institut des deutschen Gesundheitswesens, ein teamorientiertes Arbeitsumfeld sowie attraktive soziale Rahmenbedingungen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vergütung erfolgt nach fachlicher Qualifikation in Anlehnung an den TVöD. Der Einsatzort ist Berlin.

Das Zi strebt eine Einstellung zum 01.07.2021 an.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.05.2021. Nutzen Sie dazu ausschließlich unser Onlineformular auf dieser Webseite. Geben Sie bitte neben Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellung an.

Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gern Dr. Sebastian Carnarius, Fachbereichsleiter Medizin.

Bewerbungsformular

Bitte geben Sie folgende Daten ein:
captcha