Projektmanagement im Gesundheitswesen (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche)

24. Januar 2024

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine(n) Projektmanager(in) im Gesundheitswesen (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche) – befristet auf 3 Jahre mit Möglichkeit einer unbefristeten Anstellung im Anschluss

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi) ist das Forschungsinstitut der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in der Rechtsform einer Stiftung des bürgerlichen Rechts. Die Forschungsarbeiten und Studien des Zi beschäftigen sich vorwiegend mit der ambulanten Medizin. Ein Stiftungszweck betrifft auch die Bereitstellung von Softwareprodukten zur Unterstützung von Versorgungsprozessen. Hierzu gehört die Software Strukturierte medizinische Ersteinschätzung in Deutschland (SmED).

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin

Projektmanagement im Gesundheitswesen (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche) – befristet auf 3 Jahre mit Möglichkeit einer unbefristeten Anstellung im Anschluss

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Einführung der medizinischen Ersteinschätzungssoftware SmED in Notaufnahmen der Krankenhäuser
  • Auftaktgespräche mit künftigen Anwendern,
  • Begleitung der künftigen Anwender bei Bedarfsanalysen und Implementierungsprozessen
  • Mitgestaltung der Abläufe im SmED-Team des Zi für Notaufnahmen
  • Kontaktaufnahme für die Gewinnung neuer SmED-Partner
  • Koordination der SmED-Integration in 3rd Party Plattformen

Was wir von Ihnen erwarten?

  • Mindestens 3-jährige Tätigkeit in einem Krankenhaus, vorzugsweise Vertrautheit mit Prozessen in der Notaufnahme
  • Kompetentes Auftreten gegenüber den Gesprächspartnern (Geschäftsführung, Ärzte, Pflege, IT) sowie Prozesspartnern im politischen und ambulanten Umfeld der Notaufnahmen
  • Wünschenswert ist ein abgeschlossenes Studium (vorzugsweise in Gesundheits- oder Wirtschaftswissenschaften, Medizin)
  • Bereitschaft Ortstermine bei künftigen SmED-Anwendern wahrzunehmen
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichen Niveau

Was bieten wir Ihnen?

  • Vielseitige Arbeitsthemen von unmittelbarer Relevanz für die medizinische Versorgung
  • Flache Hierarchie und kurze Entscheidungswege in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Enge Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team im Bereich der Akut- und Notfallmedizin
  • Ein hohes Maß an Selbstverantwortung
  • Einen Arbeitsvertrag mit leistungsgerechter Vergütung
  • flexible Arbeitszeiten mit bis zu 60 % Telearbeit, 30 Tage Urlaub, eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Zuschüsse zum ÖPNV

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Onlinebewerbung bis zum 23.02.2024. Nutzen Sie dazu ausschließlich unser Onlineformular. Geben Sie bitte neben Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellung an.