Zentralinstitut - Springe direkt:

Gutachten

Das Zi erstellt regelmäßig – oft im Auftrag oder in Kooperation – Gutachten im Bereich der Versorgungsforschung. Diese Gutachten liefern wesentliche Erkenntnisse zur kassenärztlichen Versorgung in Deutschland und tragen so in hohem Maße zur Optimierung der Versorgungsstrukturen bei.

Projektbericht "Instrumente und Methoden zur Ersteinschätzung von Notfallpatienten"

Wege zu einer effektiven und effizienten Zusammenarbeit in der ambulanten und stationären Versorgung in Deutschland

Weiterentwicklungsbedarf des Versichertenklassifikationsverfahrens im Anwendungskontext der vertragsärztlichen Versorgung

Möglichkeiten der Berücksichtigung von Besonderheiten der Versorgungsstrukturen als modifizierender Faktor des risikoadjustierten Behandlungsbedarfs im Rahmen der vertragsärztlichen Vergütung

Versorgungs- und Arztbedarf in Sachsen

Ambulantes Potenzial in der stationären Notfallversorgung

Messung der Wirtschaftlichkeit von ambulanten Arztpraxen: Methodische Konzeption und Messung

Quantifizierung von kleinräumigen Verlagerungseffekten mit Blick auf die Budgetverhandlungen mit einzelnen Krankenhäusern