Zentralinstitut - Springe direkt:

Ihre Expertise ist gefragt: Mitarbeit an der Zi-Kodierhilfe

Mit seiner Kodierhilfe unterstützt das Zi Ärztinnen und Ärzte bei der Kodierung. Die Wissensbasis enthält Kriterien und Hinweise zu Kodes der ICD-10-GM und steht den Vertragsärzten unter http://www.kodierhilfe.de/ sowie integriert im KodierAssistenten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zur Verfügung. Hersteller von Praxisverwaltungssystemen können die Wissensbasis über die Stammdatei SDKH der KBV in ihre Produkte integrieren oder die Kodierhilfe über eine Schnittstelle zwischen dem Patientenverwaltungssystem und dem KodierAssistenten nutzen.
Um Kriterien und Hinweise aktuell zu halten, ist das Zi auf die Mitarbeit von Vertragsärzten angewiesen. Das Institut lädt alle ein bis zwei Monate Ärzte aus dem hausärztlichen und fachärztlichen Bereich zu themenbezogenen Arbeitsgruppen ein. Dabei entwickeln die Teilnehmer Vorschläge für Kriterien und Hinweise.  Die Moderation übernimmt ein ärztlicher Mitarbeiter aus dem Fachbereich 6 „Dokumentation und Kodierqualität“ des Zentralinstituts.
Ärzte erhalten für die Teilnahme an den Sitzungen eine Aufwandsentschädigung. Die Mitarbeit ist zeitlich begrenzt.
Wer Interesse an Dokumentation und Kodierung hat, kann sich für eine Mitarbeit in den Arbeitsgruppen der Zi-Kodierhilfe im Sekretariat des Fachbereichs bei Frau Gillwaldt (E-Mail: ngillwaldt(at)zi.de) melden. Wir freuen uns sowohl über hausärztlich als auch fachärztlich tätige Vertragsärztinnen und Vertragsärzte.


Zi-Kodierhilfe – von Ärzten für Ärzte

Analysen zeigen, dass hinsichtlich der genauen und plausiblen Kodierung von Diagnosen noch viel verbessert werden kann. Mit den Checklisten der Zi-Kodierhilfe können sich Ärzte vergewissern, welcher Diagnoseschlüssel der richtige ist.

Details zum Projekt


Hausarzt-Thesaurus

Die internationale statistische Klassifikation der Krankheiten, ICD-10-GM, geht bei den einzelnen Krankheitsbildern sehr ins Detail. Ein Software-Modul des Zi mit einer Vorauswahl relevanter Kodes sowie Kurzfassungen als Schreibtisch-Auflage und für die Kitteltasche erleichtern Hausärzten mit ihrem breiten Spektrum an Diagnosen die Kodierung.

Details zum Projekt


Facharzt-Thesauren

Nach dem Muster des Hausarzt-Thesaurus erstellt das Zi für weitere Facharztgruppen spezifische Thesauren. Sie werden kontinuierlich zum Download bereitgestellt.

Details zum Projekt