Zentralinstitut - Springe direkt:

Versorgungsforschung und Risikostruktur

Der Fachbereich erarbeitet Studien, die vorwiegend auf die Zukunft der ambulanten Versorgung abzielen – von Projekten zum demographischen Wandel bis hin zu Analysen des Inanspruchnahmeverhaltens von Patienten. Im Fokus steht darüber hinaus, wie Ärzte, medizinische Fach- und Pflegekräfte zusammenwirken und welches Potenzial in solchen Netzen steckt. Wir entwerfen auch Szenarien zum künftigen Versorgungsbedarf sowie zur Verlagerung von stationärer zu ambulanter Behandlung.

Auftraggeber sind zumeist die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen). Die Ergebnisse unterstützen KVen und niedergelassene Ärzte bei deren Arbeit.